STADT
[VERWALTUNG]
«Viele Jahre war der Kontakt zum Bürgermeisteramt der Stadt formell. Erst mit dem Bürgermeister Robert Raduly entstand eine konkrete Zusammenarbeit. Heute unterstützt die Stadtverwaltung den Verein Asociatia Riehen mit namhaften Geldern. Unser Partnerverein ist aus dem sozialen Netz der Stadt nicht mehr wegzudenken.»
Seit 2005 war der Bürgermeister Robert Kalman Raduly sehr initiativ. Er setzte sich insbesondere für den wirtschaftlichen Fortschritt und die Infrastruktur (Strassen, Energie und Wasser) seiner Stadt ein. Zudem ging er konsequent gegen die Korruption in Steuerangelegenheiten vor.

Bei den sozialen Aufgaben war er dankbar für die Unterstützung durch unseren Partnerverein Asociatia Riehen. Bei verschiedenen Projekten hatte er dafür gesorgt, dass grosszügige Beiträge vom Stadtparlament bewilligt wurden. Dies zeugte von seiner positiven Einstellung zur Arbeit der Asociatia und zur Partnerschaft zwischen Riehen und Csikszereda.

Die beiden Städte pflegten einen regelmässigen Gedanken- und Erfahrungsaustausch. Jährlich fanden persönliche Kontakte abwechselnd in den beiden Städten statt.

Im Frühjahr 2015 wurden seltsam anmutende Korruptionsvorwürfe gegenüber dem Bürgemeister und einem seiner Stellvertreter erhoben. Die beiden wurden sogar unter Hausarrest gestellt. Der Bürgermeister ist darauf zurückgetreten, weil sonst niemand die Geschäfte der Stadt geführt hätte. Der zweite Stellvertreter übernahm diese Aufgabe bis zu den nächsten Wahlen, welche im Mai 2016 stattfinden sollen. Bis dahin ist der Kontakt zwischen den beiden Städten praktisch unterbrochen..
 

Bürgermeisteramt von CsikszeredaLegende
 
 

 


 


 
 
SitemapNewsletterPro-Csik internImpressum
Spenden hilft!
Logo PRO CSIK